Geschichte


STARK DEUTSCHLAND – STARKER PARTNER MIT LANGER TRADITION

 

Die STARK Deutschland GmbH gehört zur STARK GROUP, mit Sitz in Kopenhagen. Als deutschlandweit führender Baufachhandel steht die STARK Deutschland an der Spitze von 11 starken Baustoffmarken an 220 Standorten.

Vom Generalisten bis zum Spezialisten, vom Hochbau bis zum Tiefbau liefern wir im Netzwerk alle Baustoffe, die Profis aus den verschiedensten Gewerken benötigen. Inklusive einer Vielzahl hilfreicher Serviceleistungen.


Die STARK GROUP – Führender Baufachhändler in Nordeuropa

Die STARK GROUP ist ein führender Baufachhändler in Nordeuropa und in sechs Ländern vertreten: in Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Grönland und seit 2019 auch in Deutschland. Die STARK GROUP erfüllt die Anforderungen der Kunden und Lieferanten durch großvolumige Beschaffung und die logistischen Vorteile eines großen Unternehmens, ohne dabei die Vorteile eines lokalen Händlers zu verlieren. Dabei vertraut die STARK GROUP auf eine Reihe starker Werte und engagierte, kompetente Mitarbeiter.


Zahlen und Fakten

MEHR ALS ZAHLEN: DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZUR NR. 1 für BAUSTOFFE

  • 1/

    führend
    in Nordeuropa

    1/

    Führend in Nordeuropa

    Die STARK GROUP verfolgt ambitionierte Ziele und setzt dabei den Fokus auf den B2B-Markt für Baustoffe. Dazu gehört auch, ein guter Partner in wichtigen Fragen für unsere Kunden zu sein und Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Aus- und Weiterbildung oder Service engagiert zu begegnen.

  • 220/

    Niederlassungen
    deutschlandweit

    220/ 

    Niederlassungen
    deutschlandweit

    bilden eine flächendeckende Infrastruktur aus Baustoffhändlern im Netzwerk der STARK Deutschland GmbH. 11 leistungsstarke nationale und regionale Baustoffmarken mit rund 5 000 Mitarbeitern deutschlandweit sorgen täglich dafür, dass jedem Kunden Baustoffe und Services auf höchstem Niveau zur Verfügung stehen. Wir liefern alles, was Bauprofis für ihre professionelle Arbeit benötigen – über alle Gewerke hinweg.

  • 2/

    Mrd. Euro
    Umsatz in Deutschland

    2/

    Milliarden
    Euro Umsatz

    erwirtschaftet die STARK Deutschland GmbH durchschnittlich im Jahr. Die Marke Raab Karcher ist dabei sowohl die größte als auch umsatzstärkste Baustoffmarke innerhalb der Unternehmensgruppe.

  • 6/

    Länder im
    Netzwerk

    6/

    Länder im
    Netzwerk

    Die STARK GROUP ist in sechs Ländern in Nordeuropa präsent: Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Grönland und Deutschland.

  • 10000/

    Mitarbeiter
    in 6 Ländern

    10 000/

    Mitarbeiter
    in 6 Ländern

    zählen zur STARK GROUP. In Summe werden die Stark Group A/S und die Stark Deutschland GmbH einen Umsatz von etwa 4.2 Milliarden Euro erwirtschaften.

Deutschland Baut!

Deutschland baut! – Eine Initiative von und für Unternehmen der Baubranche

STARK Deutschland ist Gründungsmitglied der Initiative „Deutschland baut!“

Fachkräftemangel, demografischer Wandel, unbesetzte Ausbildungsplätze – dies ist nur ein Auszug von Herausforderungen, die jedes Unternehmen aus der Baubranche kennt. Das öffentliche Bild unseres Wirtschaftszweigs ist nicht mehr zeitgemäß und obwohl unsere Produkte für Beständigkeit und Qualität stehen, können wir die Begeisterung für Arbeiten rund um den „Bau“ nicht ausreichend transportieren. Die meisten Menschen verbinden zwar mit unseren Produkten zu Recht Beständigkeit und hohe Qualität, doch sie erkennen noch nicht das hohe Ausbildungsniveau und die facettenreichen Tätigkeitsfelder – gerade auch für Fachangestellte und Ingenieure. Uns geht es darum, dieses öffentliche Bild zu modernisieren und damit dem drohenden Fachkräftemangel in der Branche entgegenzutreten. Daher haben wir die Initiative Deutschland baut! ins Leben gerufen.

Ziel der Initiative „Deutschland baut!“ ist es, die Attraktivität der Baubranche nachhaltig und über die gesamte Wertschöpfungskette zu steigern. Dafür haben sich namhafte Unternehmen zusammengeschlossen, um mit geeinten Kräften die Vorzüge der Branche klarer zu kommunizieren. Zu den Gründungsmitgliedern zählt neben der STARK Deutschland GmbH und der Firma WOLFF & MÜLLER auch Heinz von Heiden.

Unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Tiefensee, ehemaliger Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, haben sich engagierte Unternehmen zusammengetan und einen Verein gegründet, der sich als strategische Partnerschaft für die Baubranche versteht, der Kommunikations- und Entwicklungsstrategien entwirft und öffentlichkeitswirksam tätig wird.

Top-Entscheider haben in dem Verein Deutschland baut! e. V. die Gelegenheit, schnell und unkompliziert Maßnahmen zu diskutieren und zu verabschieden. Kombiniert mit einer schlanken Vereinsstruktur wird gewährleistet, dass das eigentliche Ziel, die Attraktivität der Branche nachhaltig zu erhöhen, konsequent verfolgt wird. Deutschland baut! … auf Sie!

Wir laden Sie herzlich ein, sich an dieser rasch wachsenden Initiative zu beteiligen. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen die Möglichkeiten zum Mitwirken und Mitgestalten vorstellen. Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zukommen oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf.

Besuchen Sie auch die Internetseite der Initiative „Deutschland baut!“


Tiefbau-Forum

Das Tiefbau-Forum

Willkommen zum Branchentreff der Versorgung, Entsorgung und Oberfläche in Ulm

Zum Jahresauftakt nach Ulm. Information für Handel und Industrie – ganz im Sinne des Netzwerkgedankens – das bietet das Tiefbau-Forum. Ein besonderer Termin für die Branche und der Branchentreffpunkt für den Tiefbau.

Tiefbau-Forum

Das Tiefbau-Forum – ein Muss für Branchenprofis!

Das Tiefbau-Forum der STARK Deutschland GmbH bildet den traditionellen Branchenauftakt, der von den Tiefbau-Spezialisten Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH und Raab Karcher organisiert wird. Die große Resonanz macht deutlich, dass sich das Forum als einer der wichtigsten Branchentreffpunkte etabliert hat. Dazu trägt neben der hohen Attraktivität der Themen besonders der Charakter der Veranstaltung bei, die sich als Kommunikations- und Networking-Plattform für Tiefbau-Unternehmen, Fachhandwerker und öffentliche Auftraggeber versteht.

Attraktiver Treffpunkt

Tiefgründige, zukunftsorientierte und spezialisierte Vorträge renommierter Referenten aus Industrie und Handel bilden den Kern der Veranstaltung und machen das Tiefbau-Forum seit Jahren zu einem der attraktivsten Treffpunkte der Branche in Deutschland. Die Besucher können auf dem Tiefbau-Forum all das erfahren, was die Branche von morgen bewegt – und gleichzeitig wichtige Geschäftspartner treffen. Sie haben die Möglichkeit hochkarätige Fachvorträge unabhängiger Referenten zu besuchen, sich über aktuelle Verordnungen, Produkte sowie Trends zu informieren und dabei wichtige Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus nutzen namhafte Industrieunternehmen der Branche die Möglichkeit, im Rahmen einer begleitenden Fachausstellung ihre Produktneuheiten und Serviceleistungen vorzustellen.

Gut vernetzt und informiert in die Zukunft

Profitieren Sie vom Tiefbau-Forum. Neben geballtem Fachwissen der Referenten bietet das Tiefbau-Forum reichlich Gelegenheit für das persönliche Gespräch und Ihr Netzwerk auszuweiten. Wer die Herausforderungen der Zukunft bewältigen will, muss dies nicht allein tun. Deshalb werden Sie von ihrem persönlichen Ansprechpartner begleitet, um Netzwerkchancen und den Erfahrungsaustausch zu optimieren.

Offizielle Seite

 

Impressionen zur Veranstaltung 2020

Tiefbau-Forum

Bildergalerie
Zum Download