Downloads, Infos und Services

Erfolgreich ist, wer gut informiert ist. Wollen Sie Ihr Wissen als Profi rund ums Bauen aktuell halten und über alles im Bilde sein, was die Zusammenarbeit mit STARK Deutschland schneller und effizienter macht? Wir helfen Ihnen dabei.

Alles, was Bauprofis und Lieferanten interessiert

Von den neuesten Ausgaben unseres Kundenmagazin "Profireport" über Infomaterial rund um die Themen Fliesen und Tiefbau bis hin zu Tipps zum elektronischen Datenaustausch via EDI – hier finden Bauprofis alle wichtigen Infos auf einer Seite. Auch für unsere Lieferanten haben wir eine Vielzahl an wichtigen Dokumenten zusammengestellt.


downloads

Downloads

Allgemein

Imagebroschüre

  • Download_Image_Imagebroschüre
    Imagebroschüre

    Raab Karcher ist eine Marke von STARK Deutschland und als größter Baustofffachhandel Marktführer im Bereich Baustoffe, Fliesen und Tiefbau.

    2,5 MB

Marketingplus

  • image_marketingplus
    MarketingPlus

    Mit MarketingPLUS geben wir Ihnen ein wirksames Werkzeug an die Hand, mit dem Sie Ihr Unternehmen als lokale Marke im regionalen Umfeld aufbauen und festigen können.

    1,5 MB

Fliesenwelt

Faszination Keramik

Fliesenwelt Aktuell 2014

Fliesenwelt Aktuell 2013

Fliesenwelt Aktuell 2012

Tiefbau

Stuttgart 21

Terralis

  • Image_flyer_platten
    Terralis Außenplattenserie

    Hochwertige Platten in verschiedenen Varianten, ob modern, mediterran oder klassisch.

    1,2 MB

  • image_terralis_rustique
    Terralis Rustique

    Das Gestaltungspflaster im rustikalem Stil.

    0,2 MB

  • image_terralis_varios
    Terralis Varios

    Das elegante Gestaltungspflaster in zwei Farbvarianten.

    0,1 MB

  • image_terralis_platten_april_2012
    Terralis Broschüre April 2012

    Mit der ersten Terralis Außenplattenserie in den Varianten Premium und Classic steht Ihnen eine Vielzahl von Produkten der Oberflächenbefestigung zur Verfügung.

    3,5 MB

VOTEC

Dach

Energiesparverordnung (EnEV)

  • Nr. 1

    2019

    PROFIREPORT

  • Nr. 3

    2018

    PROFIREPORT 3/2018

  • Nr. 2

    2018

    PROFIREPORT 2/2018

  • Nr. 1

    2018

    PROFIREPORT 1/2018

  • Nr. 3

    2017

    PROFIREPORT 3/2017

  • Nr. 2

    2017

    PROFIREPORT 2/2017

  • Nr. 1

    2017

    PROFIREPORT 1/2017

  • Nr. 3

    2016

    PROFIREPORT 3/2016

Branchenwissen auf Abruf: unser Kundenmagazin

Der PROFIREPORT ist das Kundenmagazin der STARK Deutschland GmbH. Es erscheint dreimal im Jahr mit jeweils 55.000 gedruckten Exemplaren. Das Magazin richtet sich in erster Linie an Handwerksbetriebe sowie Bauunternehmen und bietet seinen Lesern wichtige Entscheidungshilfen. Der PROFIREPORT erfreut sich großer Beliebtheit, da er sich thematisch mit allen für die Baubranche relevanten Bereichen beschäftigt und sich mit innovativen Technologien und Produkten für die gewerbliche Nutzung auseinandersetzt. So ist der PROFIREPORT zur unverzichtbaren Lektüre geworden.

Übrigens: Auch beim PROFIREPORT steht Nachhaltigkeit im Fokus. Das Magazin wird auf umweltfreundlichem FSC-Papier gedruckt und anschließend klimaneutral versendet.

Lieferanteninformationen

Lieferanteninformationen

  • 1/

    Stammdaten / Preise

    1/

    Stammdaten / Preise

    Bevorzugter Übermittlungsweg

    Die Aktualität und hohe Qualität unserer Stammdaten sind wichtige Ziele in unserem Unternehmen. Um diese zu gewährleisten, sind wir seit 2004 Mitglied der Baudatenbank.

    http://www.baudatenbank.de

    Mögliche Alternativen

    Fragen? Die Abteilung Datenmanagement steht Ihnen jederzeit gerne unter der Nummer 069/668110-602 zur Verfügung.

  • 2/

    Kataloge

    2/

    Kataloge

    Sie unterstützen uns bei der Erstellung eines Kataloges?

    Hier finden Sie detaillierte Informationen!

    Fragen? Unsere Agentur und unser Produktmanagement stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

  • 3/

    Elektronische Bestellung

    3/

    Elektronische Bestellung

    Bei der Nachrichtenart ORDERS handelt es sich um die elektronische Übertragung der bestellten Gütermengen von einem Kunden an einen Lieferanten. Informationen wie Bestellnummer, Menge und Lieferdatum werden bei der Bestellung mitgesendet.

    Vorteile, die sich durch den Einsatz der EDI-Nachricht ORDERS ergeben:

    • Schnellerer und frühzeitiger Empfang der Bestelldaten
    • Verringerung des Arbeitsaufwandes durch den unmittelbaren Empfang der Bestellungen im Warenwirtschaftssystem
    • Vermeidung von Eingabefehlern durch den Wegfall der manuellen Dateneingabe
    • Verringerung der Durchlaufzeit von Bestellungen durch Beschleunigung des Bestellvorganges über den elektronischen Empfang
    • Einsparung von Personal für die manuelle Erfassung eingehender Bestellungen, so dass die bisher für diese Aufgabe eingesetzten Mitarbeiter nun andere, produktivere Tätigkeiten übernehmen können

    Fragen? Der EDI-Koordinator steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

  • 4/

    Elektronische Rechnung

    4/

    Elektronische Rechnung

    Stellen Sie uns Ihre Warenrechnung in elektronischer Form zur Verfügung! Unser Ziel ist es, papierbasierte Prozesse abzulösen um eine Vereinfachung entlang der Prozesskette für Sender und Empfänger zu etablieren. Wir verarbeiten Ihre elektronischen Rechnungen/ Gutschriften in den Formaten EANCOM / INVOIC und PDF.

    Vorteile, die sich durch den Einsatz der elektronische Rechnung ergeben:

    • Kostenreduktion durch Wegfall von Porto und Papier
    • Hohes Tempo und mehr Transparenz bei der Zustellung
    • Erhebliche Zeitersparnis bei der Bearbeitung
    • Geringere Fehleranfälligkeit durch Automatisierung
    • Massive Material- und Energieersparnis
    • Hohe Umweltverträglichkeit

    Fragen? Der EDI-Koordinator steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

  • 5/

    Elektronische Zahlungsavise

    5/

    Elektronische Zahlungsavise

    Bei der Nachrichtenart REMADV handelt es sich um die elektronische Übertragung eines Zahlungsavis. Diese Nachricht wird zwischen Zahlendem und Zahlungsempfänger ausgetauscht und beinhaltet detaillierte Informationen zur Zahlung zu einem angegebenen Termin.

    Vorteile, die sich durch den Einsatz der EDI-Nachricht REMADV ergeben:

    • Beschleunigung und Automatisierung des Ausgleichs von offenen Posten
    • Papierverarbeitung entfällt
    • Verringerung des Arbeitsaufwands durch den Wegfall von Listen, E-Mails und Papier
    • schnellerer Übertragungsweg
    • Verbesserung der Planung durch frühzeitige Ankündigung von Zahlungen
    • Verringerung der Bearbeitungszeit

    Fragen? Der EDI-Koordinator steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

  • 6/

    Sonstiges Infomaterial

Mehr Freiheit für Sie. Und für Ihre Geschäftsprozesse.

CONNECT bietet digitale Komplettlösungen zur elektronischen Anbindung: vom Angebot über die Bestellung und Lieferung bis hin zur Rechnungsstellung. Dabei können Sie direkt aus Ihrem Warenwirtschaftssystem Baustoffe bestellen. Wir bieten die optimierten Schnittstellen für die elektronische Abwicklung, wie etwa die Vernetzung des Artikelstamms mit personalisierten Preisinformationen, die individuelle Darstellung des Kundenprofils sowie Reportings.

Erfahren Sie alles in dem Connect-Flyer oder schauen Sie sich das Erklärvideo an.

STARK führt EDI ein – für noch effizienteres Arbeiten

Bestellungen über das altbewährte Medium Fax sind in der Baubranche heute kaum noch zeitgemäß. Aus diesem Grund führt die STARK Deutschland GmbH sukzessive EDI ein – die Möglichkeit, alle Warenwirtschaftsdaten künftig elektronisch zwischen STARK und Lieferanten auszutauschen. Erfahren Sie jetzt mehr über EDI und die vielen Vorteile, die elektronischer Datenaustausch für Ihr Tagesgeschäft bringt.

Was verbirgt sich hinter EDI?

EDI (engl. Electronic Data Interchange/dt. elektronischer Datenaustausch) ist die automatisierte Übermittlung strukturierter Daten mittels Datenfernübertragung von einer Computeranwendung in eine andere mit einem Minimum an manuellen Eingriffen.

 

Die wichtigsten Aspekte eines erfolgreichen Datenaustausches sind demzufolge:

  • Standards für die Datenstruktur
  • Standards für den Nachrichteninhalt

Wie nutze ich als Lieferant die Vorteile?

Wenn Sie die Vorteile einer EDI-Schnittstelle bei der Zusammenarbeit mit STARK Deutschland nutzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem EDI-Koordinator in Offenbach am Main auf. Dort erhalten Sie weitere Informationen zur Anbindung.

Warum setzt STARK Deutschland auf den elektronischen Datenaustausch (EDI)?

Der Einsatz des elektronischen Austausches von Warenwirtschaftsdaten (z. B. Bestellungen, Rechnungen, Zahlungsavise) hat gegenüber der herkömmlichen Vorgehensweise über Ausdruck und Versand per Post (oder Fax) viele Vorteile:

Ausschöpfung des Einsparpotenzials

  • Vermeidung von Medienbrüchen
  • Reduzierung des administrativen Aufwands
  • Papierlose Kommunikation

Beschleunigung von Geschäftsprozessen

  • Schnelle Übertragung (keine Postlaufzeiten)
  • Keine Mehrfacherfassung von Belegen

Verbesserung der Datenqualität

  • Reduzierung von Erfassungsfehlern
  • Eindeutigkeit von Daten/kein Interpretationsspielraum

Der wichtigste Vorteil von EDI liegt jedoch in seinem strategischen Nutzen. Die Ausnutzung beiderseitiger Rationalisierungsvorteile im elektronischen Datenaustausch führt zu einer Verbesserung und Steigerung der Kundenzufriedenheit, was wiederum zu Umsatzsteigerung und erhöhter Produktivität führen kann. Von der Einführung von EDI haben folglich alle an der Wertschöpfungskette Beteiligten einen großen Nutzen.

Die Anbindung über eine Orders-Schnittstelle ist aktuell mit den folgenden Marken möglich:

  • Fliesen Discount
  • KERAMUNDO
  • Kluwe
  • Muffenrohr Tiefbauhandel
  • Plattform
  • Raab Karcher
  • Saxonia Baustoffe
  • Sporkenbach

Die Anbindung über eine Invoic-Schnittstelle ist aktuell mit den folgenden Marken möglich:

  • Fliesen Discount
  • KERAMUNDO
  • Muffenrohr Tiefbauhandel
  • Raab Karcher
  • Saxonia Baustoffe
  • Sporkenbach
EDI