STARK Deutschland

Übernahme der STARK Group durch CVC

STARK Group begrüsst CVC als neuen Investor

 
 

Offenbach am Main, 08. Januar 2021. CVC Capital Partners Fund VII hat eine Vereinbarung zur Übernahme von 100% der STARK Group, einem führenden Baustofffachhandelunternehmen in Nordeuropa, unterzeichnet. Die STARK Group konnte ihre Marktposition in den letzten Jahren durch erfolgreiche Akquisitionen und organisches Wachstum schnell ausbauen. Der strategische Fokus der Gruppe liegt darauf, ein vertrauenswürdiger Partner für seine Kunden im Handwerk und Bau zu sein, wobei diese von dem großen Netzwerk der Gruppe profitieren. Seit April 2018 befindet sich das Unternehmen, zu dem seit Oktober 2019 auch STARK Deutschland gehört, im Besitz von Lone Star Funds.

Die STARK Group mit Hauptsitz in Dänemark ist ein führendes B2B-Handelsunternehmen für Baustoffe in den nordischen Ländern und in Deutschland. Der Fokus liegt auf der logistisch optimalen Belieferung von Handwerksbetrieben. Das Unternehmen arbeitet mit 10.000 Lieferanten zusammen, um ca. 235.000 Kunden von mehr als 400 Standorten in Dänemark (inkl. Grönland), Schweden, Norwegen, Finnland und Deutschland aus zu beliefern.

„Wir freuen uns, mit CVC zusammenzuarbeiten, um die Reise fortzusetzen, die wir gemeinsam mit Lone Star begonnen haben. Wir haben diese Zusammenarbeit sehr geschätzt. Sie hat uns in den letzten Jahren zu einem starken Wachstum verholfen.“, so Søren P. Olesen, CEO der STARK Group.

„Wir sehen weiterhin viele Möglichkeiten für die Entwicklung und Expansion der STARK Group, sowohl für weiteres organisches Wachstum als auch durch wertsteigernde Ergänzungsakquisitionen in den attraktiven Märkten, in denen wir tätig sind. Wir kennen CVC sehr gut aus der Vergangenheit und freuen uns darauf, von ihrer Branchenexpertise, ihrer strategischen Kompetenz und ihrer Entschlossenheit, eine aktive Rolle bei der künftigen Marktkonsolidierung zu spielen, zu profitieren. Ich könnte mir keinen besseren Eigentümer vorstellen, um die STARK Group in Zukunft zu unterstützen."

Die STARK Deutschland GmbH, der Marktführer im deutschen Baustoff-Fachhandel mit bekannten Marken wie Raab Karcher, Keramundo und Muffenrohr, gehört seit Oktober 2019 zur STARK Group und leistet mit über 5.000 Kolleginnen und Kollegen einen wesentlichen Beitrag zum Geschäft. Nach der Phase der erfolgreichen Konsolidierung des Geschäfts unter CEO Kåre O. Malo seit 2018 ist das Unternehmen klar auf Wachstumskurs. „Wir freuen uns über den neuen, mit dem Markt sehr vertrauten Eigner der STARK GROUP. Das wird uns unterstützen, unter unserem Motto „Wir sind Zukunftsbauer“ und mit unserem klaren strategischen Plan mit den Schwerpunkten „Starker Partner für Kunden“, „Logistik“ und einer hohen Priorisierung der Themen Logistik, Digitalisierung und Service sowie Nachhaltigkeit unsere Marktführerschaft in deutschen Baustoff-Fachhandel weiter auszubauen.“, unterstreicht Michael Knüppel, CEO STARK Deutschland GmbH.

Christoffer Sjøqvist, Senior Managing Director bei CVC, ergänzt: "Wir haben die STARK Group über viele Jahre hinweg aufmerksam beobachtet und waren von der Qualität des Unternehmens und seiner Mitarbeiter beeindruckt. Wir freuen uns, das Unternehmen in Zukunft zu unterstützen und eng mit Søren P. Olesen und seinem Team zusammenzuarbeiten, um die STARK Group weiter zu entwickeln."

Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen und Genehmigungen und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen. Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. STARK Group und Lone Star Funds wurden von Lazard beraten. Nordea und Rothschild & Co. berieten CVC.

Nach Abschluss der Transaktion wird Søren Vestergaard-Poulsen, Managing Partner bei CVC, dem Aufsichtsrat der STARK Group als Vorsitzender beitreten. Christoffer Sjøqvist wird ebenfalls dem Aufsichtsrat beitreten.

Pressekontakt

Dr. Katharina Janke

069 668110-475katharina.janke@stark-deutschland.de
Close