STARK Deutschland

STARK Deutschland entwickelt Sortimente noch näher am Kunden weiter

Neue Rolle eines Commercial Directors geschaffen und besetzt

 
 

Offenbach am Main, 20. November 2020. Category Management, die strategische Ausrichtung der Sortimente im Austausch von Kunden, Vertrieb und Lieferanten, ist für STARK Deutschland essenziell. Von daher ist es auch ein Element der neuen Unternehmensstrategie, die unter dem Motto „Wir sind Zukunftsbauer“ Ende September 2020 vorgestellt wurde: „Nah am Kunden mit den besten Produkten und starken Eigenmarken. Das war und ist unser Ziel. Dabei wollen wir unserer Rolle als Marktführer im Baustoff-Fachhandel auch klar gerecht werden und unsere Sortimente zukunftsweisend strategisch weiterentwickeln“, unterstreicht Kåre O. Malo, CEO STARK Deutschland.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung verstärkt sich STARK Deutschland auch im Hinblick auf Sortiments-Gestaltung und Marketing personell. Matthias Habedank wird zum 01.01.2021 als Commercial Director das Führungsteam von STARK Deutschland ergänzen und in seiner neuen Funktion für das Category Management, das Brand Management und das Marketing von Deutschlands führendem Fachhändler für Baustoffe verantwortlich sein.

In den über 16 Jahren bei der BAUKING, hat Matthias Habedank verschiedenste Tätigkeitsfelder im Vertrieb und Marketing besetzt und war zuletzt als Bereichsleiter Marketing & E-Commerce für die Kommunikation, die Marke, das Marketing im Einzel- und Fachhandel sowie für die Digitalisierung im Vertrieb und Marketing verantwortlich.

„Vor dem Hintergrund seines breiten Erfahrungsschatzes in unserer Branche ist Herr Habedank die optimale Besetzung für die Stelle des Commercial Directors und wird mit den anderen Kolleginnen und Kollegen die richtigen Impulse für die zukünftige Ausrichtung unserer Kundenansprache setzen“, so CEO Kåre O. Malo, an den Habedank direkt berichten wird.

Zu den Kernaufgaben von Herrn Habedank gehört insbesondere der Aufbau eines netzwerkorientierten Category Managements. Darüber hinaus zeichnet Herr Habedank künftig im Rahmen des Marketings für die Positionierung der elf starken Vertriebsmarken von STARK Deutschland gegenüber den Kunden verantwortlich. „Kundennutzen und passende Antworten auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu finden: das ist das A und O. In Zusammenarbeit von Vertrieb und dem neuausgerichteten Category Management und Marketing werden wir hier weitere Akzente in der Branche setzen. Wir wollen unsere Position noch weiter ausbauen“, betont Timo Kirstein, CSO Stark Deutschland.

Pressekontakt

Dr. Katharina Janke

069 668110-475katharina.janke@stark-deutschland.de
Close