STARK Deutschland

Neuer Markenauftritt für PLATTFORM Handwerker-Fachmarkt ab 30. November

Marken Re-Launch im STARK Deutschland Netzwerk: PLATTFORM Handwerker-Fachmarkt wird zu Raab Karcher Handwerker-Fachmarkt

 
 

Offenbach am Main, 26. November 2020. STARK Deutschland ist das Dach für elf starke Marken im Baustoff-Fachhandel – ein Netzwerk führender Generalisten und Spezialisten für Baustoffe. In Zukunft sollen die Vertriebsmarken des Unternehmens auch nach außen erkennbarer als ein Netzwerk auftreten. Seit 25. September 2020 tritt STARK Deutschland bereits mit neuem Logo, dem STARKEN Menschen, auf. Auch die Vertriebsmarken erhalten sukzessive einen neuen Anstrich. Zum 30. November stellt nun der PLATTFORM Handwerker Fachmarkt um, wird zu Raab Karcher Handwerker-Fachmarkt und erhält ein neues Logo.

„Vor allem die Stärke unseres Netzwerkes machen wir durch die neue Namensgebung und auch das gemeinsame Markenzeichen – den „STARKEN Menschen“ – deutlich. Wir erhöhen unsere Sichtbarkeit im Markt“, so CEO Kåre O. Malo. „Ebenso werden wir für unsere Kunden als starker Partner wiedererkennbarer. Davon profitieren auch ohnehin schon starke Vertriebsmarken.“, führt CSO Timo Kirstein weiter aus.

Seit dem 1. Oktober 2019 gehört STARK Deutschland zur internationalen STARK Gruppe mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark. Der „STARKE Mensch“ verbindet künftig alle Marken der STARK Group – in sechs Ländern. Die ganze Vielfalt rund um die neue Positionierung präsentiert STARK Deutschland auch auf der neu gestalteten Website unter www.stark-deutschland.de.

Die vertrauten Firmierungen und Ansprechpartner von PLATTFORM Handwerker-Fachmarkt bleiben unter dem neuen Namen Raab Karcher Handwerker-Fachmarkt bestehen. Für die Kunden ändert sich im Tagesgeschäft nichts.

„Unser Konzept wird sich noch stärker auf die schnelle und somit preiswerte Versorgung unserer ausschließlich gewerblichen Kunden konzentrieren. Und das mit einem breiten und professionellen Sortiment für die meisten Sanierungsfälle im Wohn- und Gewerbebereich in Berlin.“, betont Michael Stemmer, Niederlassungsleiter in Berlin- Siemensstadt.

„Dabei ist eins klar – wir bleiben der STARKE Partner für unsere Kunden. Wir unterstützen kompetent, verfügbar und zuverlässig in unseren Märkten in Berlin-Siemensstadt, Kreuzberg und Rudow und sind in gewohnter Frische, Freundlichkeit und Dynamik für unsere Kunden da. Besonders wichtig ist uns auch eines: Für unsere Kunden ändert sich im Tagesgeschäft nichts.“, so Stemmer weiter.

Die zeitgemäße Präsentation fördert auch den Team-Zusammenhalt – der Grundcharakter der Marke bleibt bestehen.

Maro Paloma Strohmeyer, Marketing-Managerin bei STARK Deutschland, sieht neben den Netzwerkvorteilen noch weitere: „Die Nahbarkeit für unsere ausschließlich gewerbetreibenden Handwerker im Raum Berlin machen wir nun auch nach außen deutlich. Dazu trägt eine starke Außenwerbung rund um die Niederlassungen bei – unter dem Slogan „GEMACHT FÜR PROFIS. GEMACHT FÜR BERLIN.“ Die klare Positionierung fördert auch den Zusammenhalt im Team. Die Identifikation mit den Unternehmenszielen und -werten fällt so leichter.“, erklärt Strohmeyer.

Die Vorteile im neuen Auftritt stellt auch Dan Maertens, Regionalleiter Berlin/Potsdam, heraus: „Mit dem neuen Auftritt können wir unsere starke Marktposition – gerade im Großraum Berlin – noch weiter ausbauen. Mit neuem Erscheinungsbild und verändertem Logo werden wir uns zeitgemäßer und attraktiver präsentieren. Dadurch stärken wir unser Niederlassungsnetzwerk insgesamt.“

Der Raab Karcher Handwerker-Fachmarkt ist professioneller Partner für alle Themen rund ums Bauen. Besonders kleine und mittlere Handwerksunternehmen profitieren von 7 Fachmärkten unter einem Dach. Angeboten werden ein gewerkeübergreifendes Sortiment und fachgerechter Service in den Bereichen Ausbau & Baustoffe, Bauelemente, Maler, Fliesen, Elektro, Sanitär & Heizung sowie Werkzeuge & Eisenwaren.

Unter dem Motto „Wir sind Zukunftsbauer“ will STARK Deutschland alle Marktteilnehmer zusammenbringen, Kunden sollen zukünftig noch passgenauer und schneller bedient werden. In den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit wird STARK Deutschland dabei auch Pionierarbeit leisten. Gleichzeitig eröffnen sich vielfältige Chancen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 11 starken Marken.

Pressekontakt

Matthias Habedank

+49 69 668110-963matthias.habedank@stark-deutschland.de
Close